Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2017

Lesung mit Julia Weber

24. März 2017 @ 15:00 - 16:00
Messe Leipzig Leipzig, Sachsen Deutschland + Google Karte

Julia Weber stellt ihren ersten Roman vor: "Immer ist alles schön" Ort: Gemeinschaftsstand Schweiz SBBV Leipziger Buchmesse Moderation: Sieglinde Geisel Anais liebt ihre Mutter, sie liebt ihren Bruder Bruno und insgeheim auch Peter aus der Schule. Die Mutter sagt, das Leben sei eine Wucht, und dass sie gerne noch ein Glas Wein hätte. Denn es hält ihren Sehnsüchten nicht stand, das Leben, und die Männer halten ihrer Liebe nicht stand. Das Tanzen, das sie liebt, ist zum Tanz an der…

Mehr erfahren »

Lesung mit Binyvanga Wainaina

29. März 2017 @ 19:00
Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26
Jena, 07743
+ Google Karte

"Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben“ Der nachhaltige Erfolg seiner Satire Wie man über Afrika schreiben soll hat Binyavanga Wainaina zur Stimme des modernen Afrika gemacht. Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben ist eine autobiografische Reise nach Kenia, wo er aufgewachsen ist, nach Uganda, wo seine Mutter geboren wurde und nach Südafrika, wo er studierte und sein coming out als Schriftsteller hatte. Wainaina schreibt über sein Heranwachsen in der urbanen Mittelklasse Kenias und deren kultureller, ethnischer…

Mehr erfahren »

April 2017

Sprachzeiten – Der literarische Salon von Ekke Maaß

7. April 2017 @ 20:00
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5
Berlin, 14109
+ Google Karte
€5. - €8.

Lesung und Gespräch mit Elke Erb, Jan Faktor, Ekke Maaß, Julia Schoch Einführung: Gerhard Wolf Moderation: Sieglinde Geisel Ekkehard Maaß, der im Zusammenhang mit der Biermann-Ausbürgerung von der Universität relegiert worden war, etablierte ab 1978 in seiner Wohnung in Berlin-Prenzlauer Berg einen Literarischen Salon, der sich zu einem der wichtigsten Künstlertreffpunkte der Zeit entwickelte, Hier lasen junge Autorinnen und Autoren wie Uwe Kolbe, Katja Lange, Bert Papenfuß, Eberhard Häfner, Hans-Eckardt Wenzel, Peter Brasch, Jan Faktor, Detlef Opitz und viele andere.…

Mehr erfahren »

Mai 2017

Konstellationen: Ich ist ein anderer. Michael Krüger: „Das Irrenhaus“

2. Mai 2017 @ 19:30
Wilhelm13, Musik- und Literaturhaus Oldenburg, Leo-Trepp-Str. 13
Oldenburg, 26121
+ Google Karte
€7. - €9.

Unverhofft erbt ein Mann mittleren Alters ein großes Mietshaus in bester Münchener Lage. Ohne zu zögern hängt er seinen Job als Archivar an den Nagel, bricht alle Zelte ab und zieht in eine freie Wohnung seines Hauses ein. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht die Nachbarin, die ihm auf die Pelle rückt und gar mit einem Heiratsantrag droht. Und wäre da nicht der Vorgänger in seiner Wohnung, ein ominöser Schriftsteller, der immer noch sonderbare Post erhält. Kurzerhand beschließt…

Mehr erfahren »

Blog oder Kritik? Das Beste aus zwei Welten

27. Mai 2017 @ 12:30 - 14:30
Kino im Uferbau, Ritterquai 10
Solothurn, 4500 Schweiz
+ Google Karte
sFr.12

Input von Sieglinde Geisel (tell-review.de) an den Solothurner Literaturtagen In den Feuilletons der Zeitungen bleibt immer weniger Platz für fundierte Buchkritiken und literarische Debatten. Im Internet scheint der Raum dagegen unendlich, und es gibt keine Türhüter: Hier ist potenziell jeder Leser ein Kritiker. Während der Einfluss der klassischen Literaturkritik abnimmt, hat sich die unabhängige Kritik im Netz inzwischen als eigene Kraft etabliert. Doch den Literaturbloggern wird gern mangelnde Qualität vorgeworfen. Es scheint an der Zeit, die Vorurteile zu revidieren. Anschließend…

Mehr erfahren »

Vortrag: Erfundene Landschaften – Fiktive Räume im Computerspiel

31. Mai 2017 @ 18:00
schauraum-b, Austrasse 24
Basel, 4051 Schweiz
+ Google Karte

Vortrag von Sieglinde Geisel in der Reihe "Digital Space" im schauraum b Zur Vortragsreihe "Digital Space": Die Digitalisierung durchdringt zunehmend unser Leben. Prozesse, die digital gesteuert sind, überlagern die reale Welt immer stärker mit virtuellen Komponenten. Bereits jetzt - und mehr noch in naher Zukunft - verändert dies unser Stadtbild, den Raum und auch uns Menschen nachhaltig. Wie sehen Stadt, Raum und Leben der digitalen Zukunft aus? Wie werden wir dort leben und welche Möglichkeiten und Gefahren birgt die Digitalisierung…

Mehr erfahren »

Juni 2017

Lauter Klischees und Belanglosigkeiten? Gottesrede auf dem Prüfstand

23. Juni 2017 @ 17:15 - 18:00
Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6
Rehburg-Loccum, 31547 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag von Sieglinde Geisel über die moderne Sprachlosigkeit in religiösen Dingen im Rahmen der Tagung zum Thema "Gott zur Sprache bringen" 23.-25. Juni 2017    

Mehr erfahren »

Oktober 2017

Schriftstellerinnen aus dem Irak

13. Oktober 2017 @ 15:00 - 16:00
Frankfurter Buchmesse, Halle 5.1 A 128 + Google Karte

Mit den Augen von Inana Drei Schriftstellerinnen aus dem Irak stellen ihre Prosa und Lyrik vor und berichten über das international einmalige Literatur-Projekt "Inana" zwischen dem Irak, Deutschland und Frankreich. Die Veranstaltung gibt Einblick in ein konfliktreiches Land und die Kraft des Schreibens in Zeiten der Krise. Der Lyrikband "Mit den Augen von Inana" ist 2013 auf Arabisch erschienen, seit 2015 liegt der Band auf Deutsch vor (Verlag Hans Schiler), seit 2016 auf Französisch. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem…

Mehr erfahren »

November 2017

Peter Bichsel in Lesung und Gespräch

7. November 2017 @ 20:00 - 23:00
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5
Berlin, 14109
+ Google Karte
€5. - €8.

In der Veranstaltungsreihe »Das Werk« geht es nicht um einzelne Bücher, sondern vielmehr um einen spielerischen Ritt durch ein Gesamtwerk. Einen solchen unternimmt Peter Bichsel an diesem Abend gemeinsam mit Sieglinde Geisel, Gründerin von »tell - Magazin für Literatur und Zeitgenossenschaft«. Die Anfänge von Peter Bichsels Schreiben rühren auch an die Anfänge des LCB. Hier nahm Bichsel 1964 an der Werkstatt »Prosaschreiben« teil und schrieb das Eingangskapitel des Gemeinschaftsromans dieser Gruppe (»Das Gästehaus«, 1965). Bekannt wurde er kurz darauf mit…

Mehr erfahren »

Dezember 2017

Talkshow SWR1-Leute: Nina Brandhoff und Sieglinde Geisel

1. Dezember 2017 @ 10:00 - 12:00

"Mit einer schnellen und bequemen Hashtag-Debatte werden wir diesem Phänomen nicht beikommen. "metoo" ist bestenfalls der Anfang der eigentlichen Debatte!", sagt die Journalistin und Literaturkritikerin Sieglinde Geisel, die auch als Kulturkorrespondentin der NZZ in New York gearbeitet hat. Schauspielerin Nina Brandhoff ("Rosenheim-Cops" , "Um Himmels Willen") wurde selbst Opfer sexueller Übergriffe. Schon als Schauspielschülerin wurde sie von einem Fotografen sexuell genötigt und erpresst, litt jahrelang darunter und machte den Fall 2016 öffentlich. Nach dem Skandal um den US-Produzenten Harvey Weinstein…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren